Sinnvolle Smartphone Apps

Programme, Applikationen, Anwendungen. Was tun, wenn die App spinnt?
Antworten
OmmO
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. März 2018, 17:27

Sinnvolle Smartphone Apps

Beitrag von OmmO » Donnerstag 8. März 2018, 14:21

Ich bin gerade auf der Suche nach wirklich sinnvollen Apps. Welche Apps sind eurer Meinung nach "unverzichtbar" und erleichtern den Alltag enorm? Ich mache gerne/oft Gebrauch von der Deutschen Bahn App und der Tagesschau App und "natürlich" von WhatsApp. Aber ich bin mir sicher, dass es da noch mehr Alltagsheflerlein gibt und suche nach Anregungen.

Maxx
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 08:26

Re: Sinnvolle Smartphone Apps

Beitrag von Maxx » Samstag 10. März 2018, 09:51

Das ist eine sehr allgemeine Frage. Es gibt bekanntlich unzählige Apps für unzählige Aufgaben. Was meiner Meinung aber zur Grundausstattung für jedes Smartphone passt, ist eine "Schweizer-Taschenmesser-App". Da hat man dann z.B. Taschenlampe, Einheitenkonverter, Timer, Stoppuhr, Kompass, Wasserwaage, Taschenrechner, Lupe, Spiegel, Lineal usw.
Auf Schraubendreher, Säge und Dosenöffner muss man allerdings verzichten ;-)
Im App- bzw. Play-Store einfach mal Schweizer Taschenmesser eingeben, und dann eine der dort angebotenen Apps auswählen. Der Vorteil dieser Software-Pakete ist, dass sie wesentlich weniger Speicherplatz einnehmen, als einzeln installierte Apps.

Rudi
Beiträge: 3
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 12:26

Re: Sinnvolle Smartphone Apps

Beitrag von Rudi » Mittwoch 14. März 2018, 12:04

Zum Thema parken hab ich da ein paar echt spannende und hilfreiche Seiten/Apps.

Hier ist ein Artikel, der einige Möglichkeiten gut zusammenfasst: http://blog.hotel.de/Parkplatz_finden_und_reservieren

Auf dieser Homepage gibt es zunächst mal eine Übersicht, wo man in Deutschland kostenlos parken kann: http://www.gratisparken.de/

Dann gibt es die App "Parkda", die zeigt einem an in welchem Parkhaus noch Plätze frei sind.

Und wenn man sich das ganze maximal erleichtern will, gibt es da noch die App bzw. den Service cleverPARKEN (https://www.axa.de/cleverparken). Dafür meldet man sich kostenlos an und erhält eine Parkkarte, die das Papier-Ticket ganz ersetzt und alle Parkgebühren für alle genutzten Parkplätze auf einem Benutzerkonto erfasst. Von teilnehmenden Parkhäusern wird die Karte erkannt und dann dank der Funktechnologie die minutengenaue Parkzeit bei der Ein- und Ausfahrt aus dem Parkhaus erfasst. Die Abrechnung der Gebühren erfolgt dann später ganz entspannt digital.

Das kann einem echt einigen Stress und Schweiß ersparen, den man gerade in großen Städten bei der Parkplatzsuche regelmäßig opfern muss :D :P

Antworten